Drucken

Wie viele Mitglieder hat der IS?

Da der sogenannte „Islamische Staat“ (auch IS genannt) eine Terrororganisation ist, gibt es keine gesicherten Angaben über die Anzahl seiner Unterstützer. Es lässt sich aber mit Sicherheit sagen, dass viele Tausend Menschen im Irak und in Syrien für den IS kämpfen und ebenso viele die Dschihadisten auf andere Weise unterstützen.

Zur Anzahl der aktiven Kämpfer des IS gibt es zahlreiche Schätzungen. Diese liegen teilweise aber weit auseinander. Die US-Regierung, die über gute geheimdienstliche Informationen aus der Region verfügt, hatte die Zahl auf bis zu 31.500 Kämpfer geschätzt. Jüngst erklärten hohe US-amerikanische Offizielle jedoch, dass die Zahl zurückgegangen sei und sie nun von 15.000 bis 20.000 Kämpfern ausgingen. Andere Schätzungen lagen in der Vergangenheit darüber, vereinzelt wurde die Anzahl der Kämpfer sogar auf bis zu 200.000 geschätzt.

All diese Schätzungen beziehen sich nur auf die Kämpfer im Irak und Syrien. Dem IS haben auch Organisationen in anderen Ländern sowie Terroristen weltweit die Treue geschworen. Diese sind in den hier genannten Schätzungen nicht enthalten.

Außerdem ist zu bedenken, dass der IS versucht, eine Art Staat aufzubauen. Dafür benötigt er nicht nur Kämpfer, sondern auch eine funktionierende Verwaltung mit allem was dazu gehört. So müssen Menschen im Dienst des IS Steuern eintreiben, Straßen bauen, Propaganda-Material erstellen oder auch für die Strom- und Wasserversorgung sorgen.

Nicht all diese Menschen lassen sich als überzeugte Anhänger der Dschihadisten bezeichnen. Ein Arbeiter der Wasserwerke beispielsweise, der früher für den syrischen oder irakischen Staat arbeitete, geht vielleicht weiterhin seinem Job nach, nur dass die Wasserwerke nun unter Kontrolle des IS stehen.

(Stand: 13. Oktober 2016)


 
Schließen