Wie oft beten Muslime?

Das rituelle Gebet (arabisch: Salat) zählt zu den sogenannten Fünf Säulen des Islams und ist eine der wichtigsten religiösen Pflichten von Muslimen. Fünf Mal am Tag sollen sich die Gläubigen in Richtung der heiligen Kaaba (arabisch: Würfel) in Mekka verneigen und somit Gott und dem Propheten Muhammad gedenken.





* Die eingegebenen Daten werden von uns nicht gespeichert oder weitergegeben. Wir verwenden sie nur, um den Artikel in Ihrem Namen zu versenden.


Schließen