Wer fördert den Bau von Moscheen in Deutschland?

Der überwiegende Teil der rund 2.600 genutzten Moscheen in Deutschland befindet sich in wenig ansehnlichen Industrievierteln oder in Hinterhöfen von Großstädten. Repräsentative Bauten mit prachtvollen Minaretten, wie man sie aus der islamischen Welt kennt, sind hierzulande noch eher die Seltenheit.





* Die eingegebenen Daten werden von uns nicht gespeichert oder weitergegeben. Wir verwenden sie nur, um den Artikel in Ihrem Namen zu versenden.


Schließen